Diagnostic Deutschland / Privacy Policy
 
Kontakt - Sitemap
Deutsch - English
Deutschland
Privacy Policy

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen.
Die Berlin-Chemie AG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten werden personenbezogene Daten erhoben, die wir unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeiten. Diese Daten werden von uns nicht veröffentlicht oder unberechtigt an Dritte weitergegeben.
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese Daten verwendet werden.

  1. Erfassung von Daten bei Zugriffen aus dem Internet
  2. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  3. Zweckbestimmung
  4. Auskunfts- und Berichtigungsrecht sowie Recht auf Löschung und Widerruf
  5. Sicherheit
  6. Datentransfer
  7. Cookies
  8. Links zu Webseiten anderer Anbieter
  9. Fragen, Anregungen und Beschwerden
  10. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

1. Erfassung von Daten bei Zugriffen aus dem Internet
Bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten werden Ihre Zugriffsdaten von unserem Webserver temporär in einer Protokolldatei gespeichert. Aus technischen Gründen geschieht dies automatisch und ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung. Folgende Daten werden hierbei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Internetprotokoll-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Erkennungsdaten des Betriebssystems
  • Name des Browsers mit Versionsangabe
  • URL der Webseite, von der ein Benutzer durch Anklicken eines Links gekommen ist

Auf Basis dieser Informationen werden keinerlei personenbezogene Auswertungen durchgeführt. Sie können jedoch zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei die Anonymität der Benutzer gewährleistet wird. IP-Adressen werden nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur ausgewertet.

2. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Sie können unsere Internetseiten grundsätzlich ohne Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Daten nutzen. In einigen Fällen benötigen wir jedoch Ihre persönlichen Daten, um Ihnen bestimmte Angebote und Dienstleistungen, zum Beispiel für die Zusendung von Informationsmaterial, zur Verfügung zu stellen. Hierfür ist eine vorherige Registrierung, unter Angabe Ihres Namens, Adresse, E-Mail sowie anderer persönlicher Daten notwendig. Die Erhebung und weitergehende Verarbeitung dieser Daten erfolgt jedoch nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und wenn die Übermittlung freiwillig ist.

3. Zweckbestimmung
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Zu anderen Zwecken werden Ihre persönlichen Daten in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen Dritten zur Verfügung gestellt. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen nationaler Rechtsvorschriften.

4. Navigationsdaten und Cookies

Die Verarbeitung der persönlichen Daten von Benutzern, die die Website besuchen, ist auf sogenannte „Navigationsdaten“ beschränkt, d.h. jene Daten, die an die Website übermittelt und benötigt werden, um die für die Verwaltung der Website eingerichteten Computersysteme zu betreiben, sowie Internet-Kommunikationsprotokolle. Die IP-Adressen oder die Domain-Namen der Computer, die benutzt werden, um die Website zu besuchen sowie die anderen Parameter in Verbindung mit dem Betriebssystem, das benutzt wird, um sich mit der Website zu verbinden, gehören beispielsweise in diese Kategorie. Das Unternehmen sammelt diese und weitere Daten (beispielsweise die Anzahl der Besuche und die auf der Website verbrachte Zeit) für rein statistische Zwecke sowie anonym, um das Funktionieren der Website zu überwachen und ihre Effizienz zu steigern. Die betreffenden Daten werden weder gesammelt, um mit anderen Informationen zu den Benutzern der Site in Zusammenhang gebracht zu werden, noch ermöglichen sie die Identifizierung von Benutzern. Solche Daten können jedoch aufgrund ihrer Art potenziell zur Identifizierung von Benutzern führen, falls sie mit anderen Daten im Besitz von Drittparteien verarbeitet und in Zusammenhang gebracht werden. Aus diesem Grund werden Navigationsdaten nach der Verarbeitung umgehend unkenntlich gemacht und können nur durch das Unternehmen wiederhergestellt werden, um die Urheber von potenziellen IT-bezogenen Verstößen, die zum Nachteil der Website oder durch die Website begangen wurden, zu ermitteln. Ungeachtet der letztgenannten Ausnahme werden Navigationsdaten wie oben beschrieben, in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, nur für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt.

Die Website verwendet Cookies. Durch den Besuch der Website stimmt der Benutzer der Verwendung von Cookies, wie in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie beschrieben, zu.

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte gespeichert werden. Es gibt zwei Makrokategorien von Cookies: „technische Cookies“ und „profilerstellende Cookies“.

Technische Cookies sind für das korrekte Funktionieren einer Website erforderlich und ermöglichen die Navigation für den Benutzer. Ohne sie könnte der Benutzer nicht in der Lage sein, die Seiten der Website korrekt zu sehen oder manche der Dienste zu nutzen.

Profilerstellende Cookies sind dazu gedacht, Profile des Benutzers zu erstellen, um in Übereinstimmung mit den Präferenzen, die der Benutzer bei der Navigation ausdrückt, Online-Werbung zu senden.

Cookies können zudem folgendermaßen klassifiziert werden:

  • „Sitzungs“-Cookies, welche sofort gelöscht werden, nachdem der zur Navigation verwendete Browser geschlossen wurde;
  • „persistente“ Cookies, welche für eine bestimmte Zeit im Browser gespeichert werden. Diese werden beispielsweise dazu verwendet, das Gerät, das sich mit der Website verbindet, zu erkennen und so die Authentifizierung für den Benutzer einfacher zu gestalten.
  • „seiteneigene“ Cookies, auch als „Erstanbieter“-Cookies bekannt, werden direkt durch den Verwalter der Website, auf der der Benutzer navigiert, erstellt und verwaltet;
  • „Drittanbieter“-Cookies, werden durch andere Einheiten als den Verwalter der Website, auf der der Benutzer navigiert, erstellt und verwaltet.

Die Typen von Cookies, die auf der Website verwendet werden

Die Website nutzt die folgenden Typen von Cookies:

(i) „Erstanbieter“-Cookies, die entweder „Sitzungs“- oder „persistente“ Cookies sein können; diese sind notwendig, um die Navigation auf der Website zu ermöglichen und zu Zwecken der internen Sicherheit und der Systemadministration erforderlich;

(ii) „Drittanbieter“-, „persistente“ Cookies, werden durch die Website verwendet, um statistische Informationen an das System Google Analytics zu senden, durch welches das Unternehmen statistische Analysen der Zugriffe/Besuche auf der Website durchführen kann. Diese Cookies werden ausschließlich für statistische Zwecke verwendet und speichern Informationen in aggregierter Form. Mit der Nutzung eines Paars von Cookies (beziehungsweise eines persistenten Cookies und eines Sitzungs-Cookies – letzteres wird gelöscht, wenn der Benutzer den Browser schließt) speichert Google Analytics auch die Zeitmarke des Beginns des Besuchs und des Verlassens der Website. Es ist möglich, Google an der Nutzung von Cookies zur Sammlung von Daten und damit an deren weiterer Verarbeitung zu hindern, nämlich durch das Herunterladen und Installieren des auf folgender Website verfügbaren Browser-Plug-ins:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=it

Da das Unternehmen die Quelltexte einiger oder aller Drittanbieter-Cookies nicht besitzt, ist es gegenwärtig nicht in der Lage, deren Schreiben technisch zu verhindern. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, Benutzern die Option zu geben, Cookies direkt von dieser Seite aus zu deaktivieren. Benutzer können jedoch den Großteil der Drittanbieter-Cookies, die auf dieser Website verwendet werden, deaktivieren, indem sie die in den Dokumenten der Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Cookie-Besitzer beschriebenen Verfahren befolgen. Diese sind durch Klicken auf die in der Tabelle unten angeführten Links oder durch die Änderung ihrer Browser-Einstellungen verfügbar. In jedem Fall möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie das Deaktivieren von Cookies beim Browsen auf der Website sowie bei der vollen Nutzung der darauf verfügbaren Funktionen und Dienste beeinträchtigen könnte.

Die folgende Tabelle enthält die Details der Cookies, die auf der Website zu finden sind. Für jedes „Drittanbieter“-Cookie finden Sie einen Link zur Datenschutzrichtlinie der entsprechenden Einheit, die solche Cookies erstellt und verwaltet.

COOKIES

TYP

ZWECK

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

www.menarinidiagnostics.de

Erstanbieter – Sitzung und persistent

Cookies, die erforderlich sind, um die Navigation auf der Website zu ermöglichen, zu Zwecken der internen Sicherheit und Administration sowie zur Speicherung der durch den Benutzer ausgewählten Sprache

Dieses Dokument

google.it

google.com

Drittanbieter – persistent

Cookie für den Service Google Analytics

https://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=it

http://www.google.com/policies/privacy/

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage#gajs

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

https://support.google.com/analytics/answer/6004245

Wie Cookies in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden

Eine Anleitung, wie Cookies in den gängigsten Browsern verwaltet werden, ist unten angegeben.

Chrome

  1. Wählen Sie das Menü oben rechts von der Instrument-Leiste des Browsers aus
  2. Wählen Sie Einstellungen aus
  3. Wählen Sie den Link Erweiterte Einstellungen anzeigen aus
  4. Wählen Sie im Abschnitt Datenschutz den Punkt Inhaltseinstellungen aus
  5. Ändern Sie im Abschnitt Cookies die folgenden Einstellungen entsprechend der gewünschten Verwaltung von Cookies ab:
    Speicherung lokaler Daten zulassen
  6. Daten nach Schließen des Browsers löschen
  7. Einstellung von Daten für alle Websites blockieren
  8. Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren
  9. Ausnahmen verwalten für manche Websites
  10. Alle Cookies und Websitedaten

Für weitere Informationen besuchen Sie die entsprechende Internet-Seite.

Mozilla Firefox

  1. Wählen Sie das Menü oben rechts von der Instrument-Leiste des Browsers aus
  2. Wählen Sie Einstellungen aus
  3. Wählen Sie das Feld Datenschutz aus
  4. Wählen Sie im Abschnitt Verfolgung den entsprechenden Button, falls Sie den Websites mitteilen möchten, dass Sie keine Verfolgung wünschen
  5. Wählen Sie im Abschnitt Chronik die Option Nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen aus dem Auswahlmenü und ändern Sie die folgenden Einstellungen entsprechend der gewünschten Verwaltung von Cookies ab:
    Cookies akzeptieren (durch Auswahl des entsprechenden Buttons);
  6. Cookies von Drittanbietern akzeptieren (durch Auswahl einer der folgenden Optionen aus dem Auswahlmenü: Immer, Nur von besuchten Drittanbietern, Nie)
  7. Behalten, bis (wählen Sie eine der folgenden Optionen aus dem Auswahlmenü: bis sie nicht mehr gültig sind, bis Firefox geschlossen wird oder jedes Mal fragen).
  8. Im Abschnitt Chronik ist es auch möglich, den Button Cookies anzeigen auszuwählen, falls Sie auf Ihrem Computer vorhandene Cookies entfernen möchten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die entsprechende Mozilla-Website.

Internet Explorer

  1. Wählen Sie den Button Tools aus
  2. Wählen Sie Internetoptionen
  3. Wählen Sie den Tab Sicherheit
  4. Wählen Sie im Auswahlmenü eine der Optionen, um die Einstellungen entsprechend der gewünschten Verwaltung von Cookies anzupassen:
    Alle Cookies blockieren
  5. Hoch
  6. Mittelhoch
  7. Mittel
  8. Niedrig
  9. Alle Cookies akzeptieren
  10. Wählen Sie den Button Sites aus, wenn Sie festlegen möchten, welche Sites immer bzw. niemals Cookies verwenden dürfen. Dies kann durch Eintippen der Adresse der Website in das Feld Webadresse und durch Auswahl der Buttons Blockieren oderZulassen erfolgen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die entsprechende Microsoft-Website.

Safari

  1. Starten Sie Safari
  2. Klicken Sie auf Safari
  3. Wählen Sie Einstellungen und danach Datenschutz aus
  4. Wählen Sie im Abschnitt Cookies blockieren die bevorzugte Option zur Verwaltung von Cookies.
  5. Um zu sehen, welches Seiten Cookies auf Ihrem Computer gespeichert haben, klicken Sie auf Details

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die entsprechende Apple-Seite.

Opera

  1. Starten Sie Opera
  2. Wählen Sie Einstellungen aus dem Hauptmenü oben links
  3. Wählen Sie Datenschutz und Sicherheit aus
  4. Wählen Sie im Abschnitt Cookies eine der folgenden Optionen aus:
    Cookies annehmen – erlaubt das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer
  5. Neue Cookies beim Beenden von Opera löschen
  6. Niemals Cookies annehmen
  7. Nur Cookies der besuchten Site annehmen
  8. Vor der Annahme von Cookies fragen
  9. Durch Auswahl des Buttons Cookies verwalten ist es möglich, Cookies zu entfernen, die auf Ihrem Computer gespeichert sind

Für weitere Informationen besuchen Sie die entsprechende Opera-Seite.

Die Website kann Links zu anderen Sites beinhalten (sogenannte „Drittanbieter-Sites“). Das Unternehmen führt keinen Zugriff oder Steuerung bezüglich Cookies, Web-Beacons oder anderer Tracking-Technologien, die durch Drittanbieter-Seiten, auf welche der Benutzer von der Website aus zugreifen könnte, aus. Es steuert in keiner Weise den Inhalt und die Materialien, die auf Drittanbieter-Websites veröffentlicht werden oder von diesen bezogen werden und steuert nicht, wie die persönlichen Daten des Benutzers durch solche Websites verarbeitet werden. Daher lehnt das Unternehmen jegliche Haftung, welche sich in Zusammenhang mit all diesen Umständen ergeben könnte, ausdrücklich ab. Benutzer sollten die Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter-Seiten, mit denen sie sich durch die Website verbinden, prüfen und sich die für die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten geltenden Bedingungen bewusst machen. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Website wie oben festgelegt.

5. Auskunfts- und Berichtigungsrecht sowie Recht auf Löschung und Widerruf
Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten. Weiterhin sind Sie berechtigt, Ihre im Einzelfall erteilte Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In den oben genannten Fällen melden Sie sich bitte über die Seite "Kontakt" des Internetangebots bei dem Sie sich registriert oder Informationen angefordert haben.

6. Sicherheit
Die Berlin-Chemie AG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechen dem gegenwärtigen Stand der Technik.

7. Datentransfer ins Ausland
Die Berlin-Chemie AG ist Teil der Menarini-Gruppe, die Datenbanken in Ländern mit unterschiedlichen Rechtssystemen haben kann. Die Berlin-Chemie AG kann personenbezogene Daten auf Datenbanken außerhalb des Wohnsitzstaates der betroffenen Person übertragen. In diesen Fällen bemüht sich die Berlin-Chemie AG, dass beim Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

8. Links to websites of other providers
Unsere Internetseiten können Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Internetseiten der Berlin-Chemie AG gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

9. Fragen, Anregungen und Beschwerden
Wenn Sie Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Bitte schreiben Sie an:
Datenschutzbeauftragter
A. Menarini Diagnostics Deutschland
Division der Berlin-Chemie AG
Glienicker Weg 125
12489 Berlin
oder senden Sie eine email an: Kontakt
Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden gerne als Ansprechpartner zur Verfügung

10. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung
Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 20.05.2008.
Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die Berlin-Chemie AG behält sich vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.